Als „Foto des Tages“ auf Fotografenparade ausgewählt

Inzwischen haben es die Betreiber Slava Ebinger und Andrey Balabasov geschafft 1347 Hochzeitfotografen – vorwiegend aus Deutschland – auf dem Hochzeitsfotografen-Portal „Fotografenpara.de“ zu versammeln. 23145 Hochzeitsfotos sind momentan dort zu sehen. Damit gibt Fotografenparade – so vermute ich – heute den breitesten Überblick über die Hochzeitsfotografie in Deutschland. Es finden sich Fotografen in den unterschiedlichsten Qualitätsklassen und Stilrichtungen. Heute wurde eines meiner Reportagebilder zum „Foto des Tages“ ausgewählt. Es gibt unter den 50000 Hochzeitsfotos, die ich jährlich an Brautpaare abliefere, gar nicht so viele, auf die ich wirklich stolz sein kann. Das heute ausgewählte Bild ist aber in der Tat eines der eindrücklichsten Fotos aus dem Jahr 2012. Es stammt aus einer Hochzeitsreportage, von der ich im Januar schon Bilder auf meinem Blog gezeigt habe und die auch auf meiner Website unter Galleries 1 ausführlicher zu sehen ist. Das Bild wurde bereits von der International Society of Professional Wedding Photographers ISPWP mit dem 3. Platz in der Kategorie „Family Love“ ausgezeichnet und erhielt von der Wedding Photography Select einen International Excellence Award. Es ist die Intensität des liebevollen Ausdrucks im Gesicht der Oma, die Braut und Bräutigam gemeinsam mit ihren Armen bei der Gratulation umschlingt, die einen starken Eindruck beim Betrachter hinterlässt. Solche Momente im genau richtigen Augenblick einzufangen gelingt auch erfahrenen Profis unter den Hochzeitsfotografen eher selten. Es sind jene Bilder, die auch viele Jahre nach der Hochzeit die Gefühle des Tages augenblicklich hervorzurufen in der Lage sind. Insofern ist das ausgewählte Bild tatsächlich ein „Foto des Tages“.

Foto des Tages

|Pin it!|Zum Seitenanfang|Kontaktformular|83,99,104,114,101,105,98,101,110,32,83,105,101,32,109,105,114,32,112,101,114,32,69,109,97,105,108,33!liamE rep rim eiS nebierhcS|Blog abonnieren!

Ihre Emailadresse wird nicht veröffentlicht Required fields are marked *

*

*

f a c e b o o k