Als Fotograf ein bißchen blind

Das After-Wedding-Shooting mit Miriam und Dan Bhatia war eine ausgedehnte und ausgelassene Fotosession am Würzburger Hauptbahnhof. Ein Hochzeitspaar am Bahnhof – das erwartet man nicht. Ich liebe das Ausgefallene und Gegensätze, aber dabei darf es nie um den Gag nur um des Gags willen gehen. Die Beiden hatten lange Zeit eine Fernbeziehung mit vielen Abschieden auf Bahnhöfen, mit sehnsuchtsvollen Blicken, Umarmungen und vielleicht auch Tränen.

Das Shooting fand auf dem Bahnsteig, der Unterführung, der Schalterhalle und dem Bahnhofsvorplatz statt immer unter den wohlwollenden Blicken eines Bahnhofspolizisten und einer -polizistin. Bei der Frage, ob wie sie in die Aufnahmen mit einbeziehen dürften, wandten sie sich etwas beschämt ab. Wie ich jetzt von einer netten Hochzeitsfotografin, – kollegin erfuhr, ist das Fotografieren auf dem Bahnhofsgelände strengstens verboten und überall hängen Verbotsschilder. Na ja, manchmal ist es halt doch gut, wenn man als Fotograf ein bißchen blind ist….

Hochzeitsfotografie in Würzburg Hauptbahnhof

Hochzeitsfotografie in Würzburg Hauptbahnhof

Hochzeitsfotografie in Würzburg Hauptbahnhof

Hochzeitsfotografie in Würzburg Hauptbahnhof

Hochzeitsfotografie in Würzburg Hauptbahnhof

Hochzeitsfotografie in Würzburg Hauptbahnhof

|Pin it!|Zum Seitenanfang|Kontaktformular|83,99,104,114,101,105,98,101,110,32,83,105,101,32,109,105,114,32,112,101,114,32,69,109,97,105,108,33!liamE rep rim eiS nebierhcS|Blog abonnieren!
Edith Sommer - 24. Oktober 2010 - 19:08

Ohne deinen Kommentar käme man schon auf die Idee, der Bahnhof wäre ein Gag. Dass diese Location etwas mit dem Leben des Hochzeitspaares zu tun hat, finde ich toll. Ich denke nur wenige Fotographen machen sich darüber Gedanken. Besonders gelungen das Bild mit dem Popen!
Ich wünsch dir weiterhin so viel Kreativität und Einfühlungsvermögen.
Gruß
Edith Sommer

Alex - 24. Oktober 2010 - 20:58

Lieber Johannes, die Fotos sind wie immer wunderschön.

christian meier - 30. Oktober 2010 - 08:18

ganz grosse Klasse, wirklich!
Vorallem die Gegenlichtaufnahmen auf dem Bahnsteig haben es mir angetan. (Bild 5)

[…] das After-Wedding-Shooting mit Miram und Dan am Bahnhof Würzburg und in der Szenekneipe “Wünschlos glücklich” habe ich schon berichtet. Fast hätte […]

Ihre Emailadresse wird nicht veröffentlicht Required fields are marked *

*

*

f a c e b o o k