Als Hochzeitsfotograf in Berlin

Die Hochzeit von Simone und Wolf im Sommer in Berlin bot den Gästen ein ganz besonderes Highlight: Eine fünfstündige Dampferfahrt von Berlin Mitte über Spree und Havel in die Gegend von Ketzin. In ihrer ersten Email schrieb Simone „Nachdem ich mir nun schon sehr viele Webseiten von Hochzeitsfotografen angesehen habe, bin ich von der Ihren absolut begeistert! 😉 Ihre Arbeit gefällt mir sehr, sehr gut!  Ausgefallene, „sensible“ Fotos – mit gutem Auge für den Moment!“ Diese Aussage von einer Frau, die weiß wovon sie spricht – Simone ist in der Filmregie tätig – war eine besondere Herausforderung für mich und ich habe mich gefreut, diese Hochzeit fotografieren zu dürfen.

Die eilende Braut. Augenblicke vor der Hochzeitsfeier – und das Licht in Treppenhäusern hat einfach einen besonderen Reiz.

Hochzeitsfotograf Berlin

Hochzeitsfotograf in Berlin

Hochzeitsfotograf in Berlin

Standesamt Berlin Mitte – Die Räume strahlen eine Würde aus, dass man spürt: Da werden wichtige Entscheidungen beurkundet.

Hochzeitsfotograf in Berlin Standesamt Mitte

Traumwetter bei der fünfstündigen Fahrt mit der „Bär von Berlin“ über Spree und Havel

Hochzeitsfotograf in Berlin auf der Spree

Hochzeitsfotograf in Berlin

unterhalten von den Kevin und Hans – u.a. mit dem wunderschönen, alten Cohen-Song „Hallelujah“.

Hochzeitsfotograf in Berlin Kevin und Hans

Gefeiert wurde in der „Rosenvilla“ in der Gegend von Ketzin, die für den Film „Keinohrhasen“ als Kulisse diente

Hochzeitsfotograf in Berlin Rosenvilla Ketzin

und innen den „diskreten Charme der Bourgeoisie“ versprühte.

Hochzeitsfotograf in Berlin Rosenvilla Ketzin

Hochzeitsfotograf in Berlin Rosenvilla Ketzin

Erwischt bei einer Todsünde (von der eigenen Assistentin). Ja, ich gebe zu, ich habe geblitzt. Obwohl ich immer groß töne, dass ich nie blitze. Es ist keine wirkliche Entschuldigung, aber ich stand nicht an dem Fensterchen, sondern lag auf einer geschlossenen Fläche von Taubendreck um das Hochzeits-Gruppenbild von oben machen zu können. Es war fast stockdunkel und die Kopfbewegung einer einzigen Person der Hochzeitsgesellschaft hätte durch die Bewegungsunschärfe das Bild zunichte machen können.

|Pin it!|Zum Seitenanfang|Kontaktformular|83,99,104,114,101,105,98,101,110,32,83,105,101,32,109,105,114,32,112,101,114,32,69,109,97,105,108,33!liamE rep rim eiS nebierhcS|Blog abonnieren!
wessnet - 7. November 2010 - 00:13

Toller Himmel über dem Schiffsdeck!

Edith Sommer - 7. November 2010 - 16:46

Du arrangierst deine Fotos wie ein Regisseur. Die Menschen auf den Bildern sind unverfälscht und echt und wirken dennoch so, als hättest du sie kunstvoll aufgestellt.
Lb. Gruß
Edith

Ihre Emailadresse wird nicht veröffentlicht Required fields are marked *

*

*

f a c e b o o k