Hochzeitsfotos / Afterwedding Shoots in Würzburg

Für Brautpaare gibt es verschiedene Gründe, die Brautpaar-Portraits nicht am Tag der Hochzeit zu machen, sondern mit dem Hochzeitsfotografen einen Termin an einem anderen Tag zu vereinbaren.

  • Der häufigste Grund: Ich bin am Tag der Hochzeit schon gebucht. Da das Brautpaar aber möchte, dass ich ihre Portraits mache, weichen wir auf einen anderen Tag aus. Unter der Woche bin ich flexibel und es lässt sich meistens ein passender Termin finden.
  • Das Brautpaar hat den Wunsch während der gesamten Hochzeitsfeier für die Gäste. die oft von weit her angereist sind, da zu sein und nicht für eine gewisse Zeit für Portraitaufnahmen zu verschwinden.
  • Oft sind es besondere, ausgefallene Ideen für die Hochzeitsfotos, die sich am Hochzeitstag einfach nicht umsetzen lassen. Oder das Brautpaar wünscht sich die Fotos in Paris, Venedig, Santorini, New York oder Florenz oder am Ort ihrer Flitterwochen.

Ein Afterwedding Termin hat verschiedene Vorteile:

  • Man kann sich den Tag mit dem optimalen Wetter und dem besten Licht aussuchen und kann einen vereinbarten Termin bei ungünstiger Wetterprognose auch verschieben. Denn das Licht – das ist bei den meisten meiner Hochzeitsbilder in den Galerien zu sehen – ist für meine Art der Fotografie, die vorwiegend vorhandenes Licht einsetzt, von großer Bedeutung.
  • Bei einer Portrait-Session, die nicht in den Ablauf des Hochzeitstages gezwängt werden muss, kann man ohne Zeitdruck in entspannter Atmosphäre gemeinsam mehr kreative Ideen ausprobieren. Das Brautpaar ist während der Aufnahmen nicht in Gedanken bei den Gästen oder beim nächsten Programmpunkt des Tages. Die beiden sind also nicht abgelenkt, sondern können sich ganz aufeinander einlassen.

Warum Würzburg? Würzburg ist eine Stadt mit Tradition und mit viel Atmosphäre. Das bestätigen mir Brautpaare aus anderen Städten oder Ländern und auch Hochzeitsfotografen-Kollegen immer wieder. Würzburg gehört zu den beliebtesten Sehenwürdigkeiten in Deutschland.

Hochzeitsfotos in Würzburg sind für mich natürlich ein Heimspiel. In Würzburg kenne ich jeden Winkel und jeden Ort, der sich für Brautpaar-Portraits eignet: Traditionelle ebenso wie außergewöhnliche Locations. Ich weiß, wann ein bestimmter Ort zu welcher Jahreszeit und zu welcher Tageszeit in welchem Licht steht.

Die Bilder von drei Afterwedding Shoots in Würzburg möchte ich heute zeigen:

Inna und Eugeni aus Eberstadt (in der Nähe von Heilbronn)

Magdalena und Daniel aus Villingendorf (sehr weit im Süden, wo die Orte fast alle auf …ingen enden)

Verena und Julian aus Schweinfurt

Ganz wichtig: Alle drei Afterwedding Shoots haben mir als Hochzeitsfotograf richtig viel Spaß gemacht, den Brautpaaren – denke ich – auch. Ich hoffe, man siehts auf den Bildern.

Und ein besonderes Vergnügen, wenn wir beim Fotobummel durch die Fußgängerzone Makoto Yagami treffen.

Verena und JulianHochzeitsfotos in WürzburgHochzeitsfotos in Würzburg

Hochzeitsfotos WürzburgInna und Eugeni mit Makoto YagamiHochzeit Festung Marienberg

Magdalena und Daniel

 

 

|Pin it!|Zum Seitenanfang|Kontaktformular|83,99,104,114,101,105,98,101,110,32,83,105,101,32,109,105,114,32,112,101,114,32,69,109,97,105,108,33!liamE rep rim eiS nebierhcS|Blog abonnieren!
Eugeni und Inna - 19. Mai 2015 - 18:00

Hallo Johannes,

wir dachten du hättest uns vergessen oder es dir anders überlegt hinsichtlich der Veröffentlichung von ein paar unseren Bildern in deinem Blog. Deswegen hat es uns richtig gefreut, dass du die Zeit gefunden hast !
Von den Bildern die du von uns ausgesucht hast haben wir alle in unseren Hochzeitsfotoalbum mitgenommen. Von 3. und 4. haben wir sowohl für uns als auch für Verwandte welche gedruckt und in einem Fotorahmen gesteckt. Die gehören alle definitiv zu unseren Favoriten!

Liebe Grüße

Eugeni und Inna

Ihre Emailadresse wird nicht veröffentlicht Required fields are marked *

*

*

f a c e b o o k