Hochzeitsfotos in München

Es war schon im Juli diesen Jahres, aber ich erinnere mich gern daran zurück, weil das Brautpaar Renate und Alexander so nett und liebenswürdig war. Die beiden waren echt gut drauf. Es ging schon bei der Vorbereitung der Braut in der eigenen Wohnung in München lustig los.  Nach der standesamtlichen Trauung im Standesamt Ruppertstraße verschlechterte sich das Wetter, so dass die im Garten der Neuen Fasanerie geplante freie Trauung leider nach innen verlegt werden musste. Aber das tat der Stimmung keinen Abbruch. Auch nicht als wir wegen anhaltendem Regen die im Park geplanten Brautpaar-Portraits im Inneren von Schloss Nymphenburg machen mussten. Dort sind Hochzeitsfotos offiziell verboten. Aber die Aufseher hatten Mitleid und haben ein Auge (eigentlich beide) zugedrückt. Wir kamen auch erst kurz vor der Schließung des Schosses und waren schnell wieder weg. Mir und dem Brautpaar hat es dennoch richtig viel Spaß gemacht. Zum Ergebnis meinte das Brautpaar: „Die Bilder haben wie eine Bombe eingeschlagen. Wir haben unzählige Einladungen zum Kaffee bekommen, weil jeder ALLE Bilder sehen will. Wir selbst schauen Sie uns auch täglich an und sind hellauf begeistert.“ Hier ein paar Eindrücke von der Hochzeit:

Hochzeitfotograf München

Hochzeitsfotograf MünchenHochzeitsfotos in München

|Pin it!|Zum Seitenanfang|Kontaktformular|83,99,104,114,101,105,98,101,110,32,83,105,101,32,109,105,114,32,112,101,114,32,69,109,97,105,108,33!liamE rep rim eiS nebierhcS|Blog abonnieren!

Ihre Emailadresse wird nicht veröffentlicht Required fields are marked *

*

*

f a c e b o o k