München – ein Eldorado für Hochzeitsfotografen

Am Wochenende traf ich mich mit vier Brautpaaren zum Engagement-Shooting (was für ein Wort 🙂 – dabei sind es einfach Fotos vom Verliebtsein (auch kein besseres Wort) in München. Ich habe die Erfahrung gemacht: Wenn wir schon vorher zusammen fotografiert haben, werden die Bilder bei der Hochzeit regelmäßig besser. Aus diesem Grund ist mir ein Vorshooting so wichtig, dass ich dafür nichts in Rechnung stelle, wenn es sich für mich ohne großen Aufwand durchführen läßt. Brautpaare lernen richtig viel dabei, sie verlieren die Scheu, sich vor der Kamera zu präsentieren und an den Bildergebnissen sehen sie: „Ok, der kann auch mich ordentlich fotografieren.“

München – die Vielfalt der Locations ist ein echtes Eldorado für mich als Hochzeitsfotografen: Von bayrischer Gemütlichkeit bis zum schicken Ambiente, vom lebendigen Viktualienmarkt bis zu stylischen U-Bahn-Stationen wie am Westfriedhof, von der Bavaria bis zu den Pinakotheken. Mir gefällt die Vielfallt des urbanen Lebens in dieser Stadt, in der die Menschen irgendwie ein bißchen freundlicher zu sein scheinen. Mit Michaela und Stefan hatten wir die Aufnahmen in der U-Bahnstation Candid-Platz geplant. Auf dem Weg vom Sendlinger Tor zum Jüdischen Museum ergaben sich dann so viele interessante Motive, dass wir gar nicht mehr dazu kamen. Fortsetzung mit anderen Paaren folgt…..

undefinedundefinedundefinedundefined

|Pin it!|Zum Seitenanfang|Kontaktformular|83,99,104,114,101,105,98,101,110,32,83,105,101,32,109,105,114,32,112,101,114,32,69,109,97,105,108,33!liamE rep rim eiS nebierhcS|Blog abonnieren!
Michaela Endres - 4. April 2011 - 08:29

Fennomenal!Wir sind vom Ergebnis mehr als begeistert! Es hat superviel Spaß gemacht mit Dir durch die Straßen zu ziehen und Fotos zu machen. Wir haben uns gefühlt wie echte Stars:-)))

Ihre Emailadresse wird nicht veröffentlicht Required fields are marked *

*

*

f a c e b o o k